Service

Fessie Spiele:
Druckstudio

Fessies Druckstudio

Fessie Spiele:
Rodelbahn

Auf zur Rodelbahn!

Fessies Extras:
Adventsspezial

Fessies beste Bastel- und Geschenketipps

Pädagogen:
Infomaterialien

Infomaterialien

Grüne Soße

Das brauchst du:

  • 1/4 Liter Schmand
  • 150 g Joghurt
  • 4 hart gekochte Eier
  • 1 Esslöffel Essig
  • 2 Esslöffel Öl
  • einen Schuss Sahne
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Salz

Und das Wichtigste: die Kräuter.


Grüne SoßeIn Frankfurt ist es besonders leicht, diese zu besorgen, denn hier gibt es die leckeren Kräuter dafür bereits fertig abgepackt zu kaufen (ca. 250–300 g). Je nachdem, in welchem Monat man sie kauft, ist die Mischung etwas unterschiedlich gewichtet.

Zum Originalrezept gehören: Borretsch, Kerbel, Sauerampfer, Pimpinelle, Kresse, Petersilie und Schnittlauch.

Alle Kräuter waschen und abtropfen lassen. Dann möglichst fein schneiden. Am besten geht das mit einem sogenannten Wiegemesser (das heißt so, weil es schneidet, indem man es hin und her wiegt).


Grüne SoßeDann werden alle Zutaten außer den Eiern miteinander vermischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. An einem kühlen Ort sollte die Soße dann mindestens 1 Stunde lang zugedeckt stehen („durchziehen“). Danach werden die Eier grob gehackt dazugegeben und alles noch einmal abgeschmeckt.

Während du leckere Pellkartoffeln und ein paar Eier kochst, kann die Soße dann noch einmal durchziehen.

Guten Appetit!

Machen