Service

Fessie Spiele:
Malstudio

Fessies Malstudio App

Fessie TV:
Stadtreinigung

Bei der Stadtreinigung

Fessies Extras:
Party-Pinata

Party-Piñata

Pädagogen:
Infomaterialien

Infomaterialien

Ostereierfärben

Du brauchst dafür:

  • 2 Handvoll Zwiebelschalen
  • 2 Handvoll Karottenstücke > noch besser: geraspelte Karotten
  • ½ Rotkohl
  • 2 Handvoll roher Blattspinat
  • Nylonsöckchen
  • Bindfaden
  • schöne Blätter, Blüten und Grashalme
  • weiße Eier

Außerdem noch:

  • 4 Müslischalen
  • 1 leeren Eierkarton
  • Zeitungspapier
  • Essig
  • Küchenkrepp
  • mehrere Töpfe

Verschiedene GemüsesortenUnd so funktioniert’s:
Jede Gemüsesorte kommt in einen eigenen kleinen Topf. Jetzt schüttest du jeweils ¼ Liter Wasser und einen Schuss Essig dazu. Lass die verschiedenen Gemüsestückchen 40 Minuten kochen. Lege danach ein Sieb auf eine Müslischale und schütte die erste „Gemüsebrühe“ dort hinein. Mit den anderen machst du es ebenso. Diese Farbbäder lässt du dann kalt werden. In der Zwischenzeit kochst du die Eier hart. Dazu pikst du mit einem Eierpikser ein kleines Loch in die Unterseite. Nun legst du sie für 10 bis 12 Minuten ins kochende Wasser. Wenn sie fertig sind, gibst du sie für eine Weile in kaltes Wasser. Danach reibst du sie vorsichtig mit Essig und Küchenkrepp ab. Dann nehmen sie später mehr Farbe auf.

Ei mit Pflanzen als VerzierungJetzt wird’s bunt!
Lege ein paar Eier für 30 bis 40 Minuten in die Farbbäder. Die übrigen kannst du noch toll verzieren. Lass dir hier am besten von jemandem helfen. Nimm die gesammelten Pflanzen und biege sie um das Ei herum.

 

 

 


Ei mit NylonstrumpfDer Nylonstrumpf wird dann schön straff darübergezogen. Er sorgt dafür, dass die Pflanzen an Ort und Stelle bleiben. Dann drehst du das offene Ende wie ein Bonbon zusammen. Ein Stück Bindfaden ganz fest darumknoten – fertig.
Die Strumpf-Päckchen kannst du dann zu den anderen Eiern in die Farbbäder legen. Wenn deine Kunstwerke fertig sind, nimm sie heraus. Stell sie in den Eierkarton und lass sie trocknen. Dann kannst du auch schon vorsichtig die Strümpfe aufschneiden. Jetzt hast du tolle Pflanzenmuster auf dem Ei. Und dann: Alle Eier schön verstecken!

 

Fessies Tipp:
Wenn du die Gemüsestückchen kochst, leg noch 2 Eisennägel in den Topf. So werden die Farben etwas kräftiger.

Machen